Musiklexikon

Das Online-Musiklexikon enthält Erklärungen für viele Fachbegriffe und Abkürzungen aus der Musik mit zahlreichen Abbildungen, Beispielen und Querverweisen (Links). Der Schwerpunkt liegt derzeit noch auf dem Bereich Musiktheorie. Wir arbeiten aber kontinuierlich daran auch andere Bereiche abzudecken.

Die Suchfunktion ermöglicht ein einfaches und schnelles Auffinden des gesuchen Begriffs, wobei durch die Voreinstellung "enthält" (rechts neben der Suchfunktion) auch eine teilweise Eingabe ausreicht. Alternativ kann auch im darunter liegenden ABC oder ganz unten über die Seitenzahlen (1,2,3,...) durch die Begriffe "geblättert" werden.

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Alla marcia

(ital.) im Marschtempo; in der Art eines Marsches

Allabreve

(ital.) Allabreve ist ein 2/2 Takt.

Bei einem Allabreve-Takt entspricht der Grundschlag einer halben Note bei zwei Grundschlägen. Ein Allabreve-Takt wird wie folgt dargestellt:

Synonyme - Alla breve
allargando

(ital.) breiter und lauter werdend

allegretto

(ital.) etwas rasch

allegro

(ital.) rasch; lebhaft; heiter; bewegt

allegro furioso

(ital.) leidenschaftlich; stürmisch

allegro giusto

(ital.) angemessen schnelles Zeitmaß

allegro moderato

(ital.) mäßig lebhaft (Tempo)

allegro non troppo

(ital.) nicht zu rasch

Synonyme - allegro ma non troppo
Alteration

Veränderung eines Stammtons durch Versetzungs- oder Vorzeichen.

Beispiel: durch ein # vor dem Stammton G wird dieser um einen Halbtonschritt erhöht und durch das Anhängen der Silbe -is zum Gis.

Durch ein b vor dem Stammton D wird dieser um einen Halbtonschritt erniedrigt und durch das Anhängen der Silbe -es zum Des.

Stammtöne können auch durch Doppelkreuz oder Doppel-b um einen Ganztonschritt erhöht bzw. erniedrigt werden.

Siehe auch "enharmonische Verwechslung"

amabile

(ital.) lieblich

Ambitus

= Tonumfang

Spannweite zwischen dem tiefsten und höchsten Ton einer Melodie oder dem einer Stimme oder Insturments.

Amener
Höfischer Tanz aus dem 17. Jahrhundert aus Frankreich stammend. Charakteristisch sind ein Dreiertakt und die Einheiten aus 6 Takten. Meist 2 x 3 Takte. Amener ist auch als Bezeichnung eines Satzes bei Barockkompositionen gebräuchlich (wie z.B. Gavotte, Sarabande, Menuett etc.).
amoroso

(ital.) lieblich; mit Leidenschaft (Artikulation)

andante

(ital.) gehend; schrittmäßig

andante con moto

(ital.) gehend mit Bewegung

andantino

(ital.) ein wenig lebhafter als Andante

antimetrisch

gegen den Rhythmus, z.B. durch Triolen etc.

appassionato

(ital.) leidenschaftlich

Appogiatura

(ital.) Verzierung, in Form einer kleinen Note vor der Hauptnote (auch Acciaccatura)