Musiklexikon

Das Musiklexikon enthält derzeit rund 450 Erklärungen zu Begriffen und Abkürzungen aus der Musik. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf den Themenbereichen Musikgrundlagen, Vortragsbezeichnungen und Abkürzungen, weitere Begriffe aus der Musiktheorie und dem Bereich der Musikinstrumente werden kontinuierlich hinzugefügt. Wir freuen uns jederzeit über Anregungen und Ergänzungen, bitte an redaktion@musiklexikon.info

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
#

Das Kreuz-Vorzeichen # zeigt, dass die zugehörige Note wird um einen Halbtonschritt erhöht werden muss.

15va

Ab hier sind alle Noten um zwei Oktaven höher zu spielen. Bei "15va bassa" zwei Oktaven tiefer.

8va

Ab hier sind alle Noten um eine Oktave höher zu spielen. Bei 8va bassa eine Oktave tiefer.

a battura

(ital.) im Takt

a bene placito

(ital.) nach Belieben (Tempo)

a cappella

(ital.) Gesang ohne Instrumentalbegleitung

a capriccio

(ital.) nach Belieben (Tempo)

a due

ital.: zu zweit, zwei Stimmen

a piacere

(ital.) frei im Tempo

a piacimento

(ital.) frei im Tempo

a tempo

(ital.) im ersten Zeitmaß (mit der ersten Geschwindigkeit). Also zum ursprünglichem Tempo zurück.

abbandonandosi

(ital.) hingebungsvoll (Vortragsbezeichnung)

Abbreviatur

abgekürzte Schreibweise; Abkürzung

Derartige Abkürzungszeichen kommen beispielsweise zum Einsatz, wenn Noten oder Sequenzen über mehrere Takte wiederholt werden sollen.

Beispiel:

Sequenz im ersten Takt ist im zweiten Takt zu wiederholen.

Abbreviatur

Absolutes Gehör

Menschen mit einem absoluten Gehör können die Tonhöhe eines Tons erkennen, ohne dass sie dazu einen Referenzton benötigen. Diese Fähigkeit lässt sich nicht mehr im Erwachsenenalter erlernen. Hier lässt sich nur ein relatives Gehör trainieren.

accarezzovole

(ital.) liebkosend; schmeichelnd (Vortragsbezeichnung)